Tagungsstandort Duisburg-Süd immer beliebter

5.000. Tagungsgast im HAUS DER UNTERNEHMER

In Duisburgs Süden locken nicht nur Tiger&Turtle, RheinPark, Sechs-Seen-Platte, Hochseilklettergarten und die überall gegenwärtige Industriekulisse Besucher aus anderen Städten an. Häufig kommen auch Geschäftsreisende hierher, um Tagungen und Kongresse zu besuchen. Das Plus dieses Standortes sind die gute Verkehrsanbindung zur A3 und A59, die im Vergleich zum Zentrum entspannte Parksituation sowie die Nähe zur Metropole Düsseldorf und deren Flughafen. Wie wichtig Tagungen als Standortfaktor sind, zeigt ein Blick in die Statistik: 362 Millionen Menschen aus der ganzen Welt kamen laut dem Meeting- & Event-Barometer 2013 zu einer geschäftlichen Tagung nach Deutschland, 7,2 Prozent mehr als 2011. Und davon profitiert auch der Tagungsstandort Duisburg-Süd in Buchholz, Wanheimerort, Wedau & Co. Ein Beispiel: Das HAUS DER UNTEREHMER an der Düsseldorfer Landstraße konnte nun seinen 5.000. Tagungsgast dieses Jahres begrüßen. 

 

Jürgen Schmitz von der Techniker Krankenkasse kam am vergangenen Dienstag völlig unbedarft in das Tagungs- und Kongresszentrum, um an einer Veranstaltung der Techniker Krankenkasse mitzuwirken. Im Foyer fing ihn Wolfgang Schmitz, Geschäftsführer der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH, mit den Worten ab: „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind unser 5.000. Tagungsgast in diesem Jahr.“ Schmitz überreichte seinem Namensvetter eine Flasche „Unternehmergeist“. Dieser weht sinnbildlich durch das HAUS DER UNTERNEHMER, das nicht nur Räumlichkeiten für geschäftliche Anlässe bietet, sondern auch Sitz des Eigentümers, der Unternehmerverbandsgruppe, ist. „Ich bin häufig Gast dieses Hauses; mich überzeugt das Ambiente und der hohe Standard, was Service und Organisation angeht“, bekannte der Firmenberater der Techniker Krankenkasse. Das bestätigte auch Tanja Kossek von der Techniker Krankenkasse, die hier regelmäßig Arbeitgeberseminare, ihre Jahreshauptversammlung und Kundenevents durchführt. „Wir haben schon mal Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen, da brauchen wir nicht nur einen großen Saal, der all unsere Gäste fasst, sondern auch passende Räume, um kleinere Gesprächskreise zu bilden oder – losgelöst von der Tagungssituation – mit unseren Gästen zu speisen und ins Gespräch zu kommen.“ Weitere Unternehmen, die bereits Gastgeber im HAUS DER UNTERNEHMER waren, sind Verlage, Schulungsanbieter, Banken, Universitäten, Großkonzerne wie Siemens, ThyssenKrupp und Mannesmann sowie Vereinigungen wie Parteien, Verbände, Stiftungen und Vereine. Als einer von wenigen Tagungsorten in NRW verfügt das HAUS DER UNTERNEHMER als Highlight über einen UNO-Tagungstisch, der kreisrund 40 Personen vis-à-vis Platz bietet.

 

Die HAUS DER UNTERNEHMER GmbH ist eine Tochter der Unternehmerverbandsgruppe, der auch der Unternehmerverband Metall Ruhr-Niederrhein angehört. Dieser hatte das rund 70 Jahre alte Offizierskasino der britischen Rheinarmee im Jahr 1998 gekauft und investierte über neun Millionen Euro. Auf dem 11.000 qm großen Grundstück an der Düsseldorfer Landstraße wurde eine Nutzfläche von 4.000 qm geschaffen. Heute verfügt das HAUS DER UNTERNEHMER über 17 Tagungsräume, Restaurant, Hausbar, Küche, Terrasse, Weinkeller und das lichtdurchflutete Auditorium, das bis zu 200 Gästen Platz bietet.

Wolfgang Schmitz (l.) begrüßt mit Jürgen Schmitz von der Techniker Krankenkasse den 5.000 Tagungsgast im HAUS DER UNTERNEHMER

Ansprechpartner in der Pressestelle

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org