Gesundheitsforum: Gesunde Führung in der Praxis

Lösungsschmiede im HAUS DER UNTERNEHMER

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist in vielen Unternehmen ein „Dauerbrenner“. Dabei geht es nicht nur darum, fürsorglich dazu aufzurufen, „gesund zu leben“, oder einen Gutschein für das nahe Fitnesscenter auszuteilen. Wie Unternehmen vielmehr einen ganzheitlichen Ansatz erreichen, zeigt das Gesundheitsforum „Gesunde Führung in der Praxis“, das am Mittwoch, 13. März 2013, im HAUS DER UNTERNEHMER läuft. Experten referieren dabei zu folgenden Themen: Betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland: Erfolgskritische Faktoren für gesunde Führung und die Prävention von Stress und Burn-out, Beispiel aus der Praxis: Gesundheitsmanagement der Siempelkamp Giesserei, Ressourcenmanagement: Rhythmus finden – Balance halten, Kennzahlen und Controlling im Betrieblichen Gesundheitsmanagement: Ohne Diagnose – keine Therapie!, Feuer und Flamme ohne zu verbrennen: Betriebliche Ressourcen zur Stärkung der Leistungsträger nutzen, Beurteilung von psychischer Belastung und Beanspruchung: Rechtliche Rahmenbedingungen und Arbeitsgestaltung sowie Verhaltensänderung 2.0: Betriebliche Gesundheitsmaßnahmen nachhaltig sichern.

 

Die kostenpflichtige Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. März 2013, von 10 bis 16:30 Uhr im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg statt. Anmeldung bei Heike Schulte ter Hardt, Tel. 0203 6082-204.

 

Ansprechpartner in der Pressestelle

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Christian Kleff

Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org