Arbeit 4.0 - Rechtliche Rahmenbedingungen

Datum:  - 
Seminar-Nummer: R182019
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 380,-/310,-*
Zielgruppe: Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Existenzgründer, allgemein am Thema Interessierte
Anmelden

Gestaltungsmöglichkeiten und Fallstricke im Rahmen der Digitalisierung

Es gilt als eines der Trendthemen schlechthin: „Arbeit 4.0“. Unternehmen stehen hier nicht nur vor der Herausforderung, technisch auf der Höhe der Zeit zu sein. Auch die rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten. Wo liegen Gestaltungsmöglichkeiten und wo drohen Fallstricke im Zuge der Digitalisierung?

Machen Sie sich im Rahmen des Fachseminars mit den aktuellen Entwicklungen vertraut, holen Sie sich Tipps und Anregungen für die Praxis und nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, um heute bereits die Arbeitswelt von morgen zu gestalten.

  •  Im Fokus: Arbeitsrechtliche Konsequenzen
  •  Mit im Boot: der Betriebsrat
  •  (K)ein Buch mit 7 Siegeln: der Datenschutz
  •  Unter der Lupe: Neue Beschäftigungsformen
  •  Agil unterwegs – und nun?

Referenten

Prof. Dr. André Niedostadek

Master of Laws | Hochschullehrer für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht, Hochschule Harz

Prof. Dr. André Niedostadek ist Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule Harz. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Münster und Aberystwyth/ Wales sowie einem Forschungsaufenthalt an der Universität Cambridge war er von 2001 bis 2008 zunächst in verschiedenen Funktionen im Bankensektor tätig, bevor er im selben Jahr an die Hochschule wechselte. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher einschlägiger Fachveröffentlichungen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation

Antje Blumenkamp

Assistenz Weiterbildung

Telefon: 0203 6082-231

E-Mail:blumenkamp(at)haus-der-unternehmer(dot)de