Online: Mitarbeitende nachhaltig gewinnen - mit statt über die „Generation-Z“ sprechen

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P922024
Ort:Büro oder Homeoffice
Preis: 390,-/310,-*
Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter sowie Mitarbeitende in Unternehmen, die einen besseren Umgang mit den generationsspezifischen Herausforderungen des derzeitigen Arbeitsmarktes finden möchten.
Anmelden

Das Phänomen “Generation Z” als ein Aspekt einer sich ändernden Arbeitswelt

Führungskräfte und Personaler sind heute mehr denn je durch das Thema Nachwuchskräfte gefordert. Unter dem Aufhänger “Gen-Z” werden dabei oft polarisierend Herausforderungen im Zusammenhang mit Mitarbeitergewinnung und -führung diskutiert. Dieses Webinar befasst sich tiefergehend mit dem Phänomen “Generation Z” als ein Aspekt einer sich ändernden Arbeitswelt und bietet dabei Lösungsansätze für Personaler, Führungskräfte und Mitarbeitende, um einen besseren Umgang mit diesen Herausforderungen zu finden.

Mit viel Praxiserfahrung aus Seminaren, Coachings und Vorträgen vermittelt Petra Jansing ein gleichfalls kritisches wie mutmachendes Bild im Umgang mit einer aus ihrer Sicht “sehr leistungsfähigen" und “reflektierten” Generation junger Arbeitnehmer. Als Angehörige der jungen Generation und auf mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und der freien Wirtschaft in verschiedenen Ländern zurückgreifend, stellt sich ihre Tochter Greta Jansing in diesem Webinar zudem den Herausforderungen Ihrer Unternehmen aus einer Diskussions- und Mediationsperspektive. Als Mutter-Tochter-Team beweisen die beiden Referentinnen dabei, wie durch offene Kommunikation, Verabschiedung von alten Denkmustern und Begeisterung für Veränderungen generationsübergreifend Zusammenarbeit gestalten werden kann.

Unter dem Leitsatz “Kommunikation als Schlüssel” vermitteln Ihnen die Referentinnen Petra und Greta Jansing einen konstruktiven Blickwinkel auf das oft plakativ behandelte Thema “Gen-Z”:

  • Diskussion von Vorurteilen und tatsächlichen Unterschieden.
  • Warum denken wir in Generationen und inwiefern ist das im Arbeitskontext sinnvoll?
  • Aktuelle Herausforderungen der Arbeitswelt und wie das mit der Debatte zusammenhängt.
  • Strategien das eigene Unternehmen gegenüber den eigenen sowie potenziellen Mitarbeitenden attraktiv zu positionieren.
  • Antworten auf die Frage, wie gute Zusammenarbeit generationsübergreifend gelingt.

Referenten

Petra Jansing

Inhaberin, powerdurchpause, Velen

Petra Jansing ist seit mehr als 15 Jahren ausschließlich im Bereich Gesundheit tätig. Mit vielfältigen Erfahrungen, auch in Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen, führt sie heute Seminare und Coachings mit den Schwerpunkten Stressbewältigung und Resilienz durch. Außerdem berät und coacht sie Mitarbeiter zur Gesundheitskompetenz. Petra Jansing ist Referentin und Autorin.

Greta Jansing

Greta Jansing, Moderatorin für Zukunftsentwürfe und Zukunftsgestaltung

Greta Jansing begann ihren beruflichen Weg mit einer dualen Berufsausbildung und anschließender Arbeit als politische Auswerterin in der Bundesverwaltung. Durch das Masterstudium der Zukunftsforschung und Auslandsaufenthalte motiviert, entschied sie sich mit Mitte zwanzig, den öffentlichen Dienst zu verlassen und eigene Projekterfahrungen im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit in verschiedenen Teilen der Welt zu sammeln. Durch Mitarbeit in verschiedenen gemeinnützigen Projekten in Asien und Australien sowie Arbeitserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie, konnte sie in kurzer Zeit Einblicke in verschiedene Organisationsstrukturen und Arbeitsmodelle gewinnen. Seit Ende 2022 nutzt sie diese Erfahrungen zur Entwicklung von Konzepten und Formaten, um Mitarbeitenden in Unternehmen zu helfen, wirksame Strategien im Umgang mit den sich ständig wandelnden Herausforderungen unserer Zeit zu etablieren - insbesondere durch die Integration der Perspektiven junger Generationen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation