Online-Seminar: Vital und leistungsfähig - auch im Stress

Datum:  - 
Seminar-Nummer: D062022
Ort:Homeoffice oder Büro
Preis: 350,-/280,-*
Zielgruppe: Jeder, der von Stress betroffen ist oder präventiv handeln möchte.
Anmelden

Mehr Balance durch machbare, kleine Veränderungen im Alltag

Ähnlich anspruchsvoll wie im Leistungssport geht es in der Arbeitswelt zu: flexibel und mobil sein, sich immer neuen Aufgaben stellen, auch wenn es immer mehr werden. Für Fach- und Führungskräfte heißt das, dass sie physisch wie psychisch permanent leistungsfähig sein müssen.

  • Wie Sie durch alltagstaugliche Techniken regenerieren und Kräfte aktivieren können
  • Wie Sie besser mit Störungen und Stress umgehen können
  • Wie wichtig Pausen sind und wie Sie diese alltagstauglich gestalten
  • Wie Sie Resilienzfaktoren erkennen und in den Arbeitsalltag einbauen

Inhalte

  • Stressoren und Stressreaktionen
  • Stressverstärker Stressdämpfer
  • Resilienz und das Kölsche Grundgesetz
  • Anregungen für mehr Alltagsbewegung
  • Hinweise zu Atemtechniken in besonders stressigen Situationen
  • Weniger Stress im Homeoffice
  • Alltagstipps, die Sie sofort umsetzen können

Voraussetzung zur Teilnahme am Online-Seminar

Sie benötigen einen PC oder ein Laptop mit Internetzugang, Kamera und Lautsprecher. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung durch den Veranstalter, die Haus der Unternehmer GmbH. Wir schicken den link an die EMail-Adresse, die uns vorliegt. Bitte lassen Sie uns frühzeitig wissen, wenn Sie eine andere EMail-Adresse wünschen. Bitte wählen Sie sich einige Minuten vor dem Start des Seminares ein.

Referenten

Petra Jansing

Inhaberin, powerdurchpause, Rhede

Petra Jansing ist seit mehr als 25 Jahren als Beraterin in Unternehmen tätig. Als Rednerin und Trainerin ist sie auf das Thema alltagstaugliches Stressmanagement am Arbeitsplatz und gesundes Führen spezialisiert. In ihren interaktiven Workshops zeigt sie unter anderem, wie man Stress am Arbeitsplatz ohne großen Aufwand reduzieren kann.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation