Krisenkommunikation

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P952021
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 510,-/420,-*
Zielgruppe: Geschäftsführung, Betriebsleitung, Kommunikationsverantwortliche
Anmelden

Die Kommunikation für mögliche Krisenfälle gezielt vorbereiten

Bam! Plötzlich Krise. Und jetzt? – Es gibt für Unternehmen vielerlei Ursprünge von Krisen: schwierige wirtschaftliche Entwicklungen etwa, Cyberangriffe oder Unfälle und manchmal auch kritische Kunden, die sich online Luft machen. Dann geht es in der Kommunikation schnell darum, empfindliche Schäden zu vermeiden. Wer gut vorbereitet und trainiert ist, kann negative Folgen deutlich dämpfen. Im Seminar erlernen Sie hierfür die Grundlagen der Krisenkommunikation. Sie erfahren, worauf es im Fall des Falles ankommt und wie Sie sich auch auf das Unvorhersehbare vorbereiten können. Gemeinsam gehen wir strukturiert die Basisschritte eines Krisen-PR-Konzepts durch, sodass Sie dies später im eigenen Unternehmen umsetzen können. Gerne können Sie Beispiele oder Fragestellungen aus Ihrer Berufserfahrung einbringen.

Vor der Krise

  • Risikobetrachtung
  • Organisation
  • Training

In der Krise

  • Mechanismen der Krise
  • Aktives Agieren
  • Wording bei kritischen Themen

Nach der Krise

  • Nachhall-Steuerung
  • Learnings

Referenten

Peter Diekmann

Geschäftsführer, Diekmann Public Relations GmbH, Herne

Seit über 20 Jahren ist Peter Diekmann als Kommunikationsberater selbstständig. Die Wurzeln seiner Tätigkeit liegen im Studium der Betriebswirtschaftslehre, in der klassischen Kommunikation sowie im Verhaltenstraining. Seit gut zehn Jahren ist der Schwerpunkt seiner Arbeit die Beratung in Bezug auf die interne Kommunikation in Veränderungsprozessen und Krisen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation