Die wirksame Sicherheitsunterweisung

Datum:  - 
Seminar-Nummer: R292020
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 510,-/420,-*
Zielgruppe: Führungskräfte in Produktion und Verwaltung, Prozessverantwortliche, Meister, Vorarbeiter, Werksleiter, Arbeitsmediziner
Anmelden

Von der Belehrung zum Sicherheitsgespräch

Eine unzureichende Gefährdungsbeurteilung und/oder Sicherheitsunterweisung ist vielfach der Grund für Arbeits- und Beinaheunfälle. Die Arbeitsschutzbestimmungen sehen umfangreiche Unterweisungspflichten für den Arbeitgeber und seine Beauftragten vor, doch oft sind die rechtlichen Pflichten und der lernpsychologisch sinnvolle Aufbau von Sicherheitsunterweisungen jedoch nicht bekannt. Die Teilnehmer erfahren die Wechselwirkung von Gefährdungsbeurteilung und Sicherheitsunterweisung, den lern- und verhaltenspsychologischen Aufbau sowie den Ablauf von Sicherheitsunterweisungen, denn das so vermittelte sicherheitsbewusste Verhalten kann Arbeitsunfälle vermeiden, den betrieblichen Arbeitsschutz stärken und Fehlzeiten senken. Neben dem Theorieteil erproben die Teilnehmer eine Sicherheitsunterweisung anhand der aufgezeigten Methode, die per Videoaufzeichnung auditiert und verbessert wird.

  • Sicherheitsunterweisungen im arbeitsschutzrechtlichen Sinne
  • Nachhaltigkeit im Arbeitsschutz
  • Motivation („sicherheitsbewusstes Verhalten“)
  • Sicherheitsunterweisung: Effektivität & Effizienz · Einsatz von Medien · Unterweisungshelfer
  • „Goldene Regeln“ für Sicherheitsunterweisungen
  • Praktische Übung des effektiven Sicherheitsgespräches (einschließlich Videoübung)
  • Umgang mit Killerphrasen & Verweigerern
  • Erstellung von Unterweisungsplanern

Referenten

Tobias Fastenrath

Verbandsingenieur, Unternehmerverband, Duisburg

Tobias Fastenrath studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Arbeitssysteme und bildete sich zum Fachtrainer & Innovationsmanager weiter. Er arbeitete als Sicherheitsingenieur bzw. KVP- und Gesundheitsschutzkoordinator. Seit 2019 ist er Verbandsingenieur beim Unternehmerverband bzw. Projektingenieur bei HAUS DER UNTERNEHMER GmbH. Hier beschäftigt er sich mit den Themen der Arbeitswirtschaft: Entgelt- sowie Arbeitszeit- und Schichtplangestaltung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Prozessuntersuchungen, Veränderungsprozesse, Produktivitäts-management, Produktionssysteme und Ideenmanagement.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation