Moderation von Meetings und Besprechungen

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P682018
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 480,- / 390,-*
Zielgruppe: Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung oder koordinativen Aufgaben
Anmelden

Zielgerichtete Vorgehensweise mit Engagement und guter Outputqualität

Ein abteilungsübergreifendes Team kommt zusammen mit der Maßgabe zu einem Thema eine Lösung zu erarbeiten. Ein Manager möchte seinem Team bestimmte Prozessabläufe vermitteln. Ein Workshop wird durchgeführt, um eine Entscheidungsgrundlage für den Vorstand zu erarbeiten.

Die Vorgehensweise in den meisten Fällen: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen kommen zusammen, man ist sehr auf die Sache konzentriert und man kommt natürlich auch zumeist zu Ergebnissen.

Das Problem: Besprechungen dauern zu lange, man verzettelt sich in „Nebenkriegsschauplätzen“, der Ablauf ist zufällig, der Output eines Workshops bleibt unter dem, was hätte erarbeitet werden können, Teilnehmer sind genervt.

Hier setzt das Seminar an: Es geht um das Wie der jeweiligen Veranstaltung, um die Nutzung geeigneter Methoden und Kommunikationstechniken, um sicherzustellen, dass neben einer zielgerichteten Vorgehensweise und guter Outputqualität die Teilnehmer auch mit Spaß und Engagement bei der Sache sind.

  • King im Ring – die verschiedenen Rollen als Moderator
  • Does, Dont’s, Geisteshaltung, Akzeptanz
  • „Ich bin ganz Ohr“ – Kommunikationskanäle und ihre Auswirkungen
  • Erkenntnisse aus der Verhaltensbiologie
  • Die Menschen – im Workshop, Besprechung, etc.
    - Erkenntnisse aus der Verhaltensbiologie
    - Kommunikationskanäle und ihre Auswirkungen
    - Das konkrete Handling von Quatschköppen, Schweigern und Alphatierchen
  • Die Techniken
    - Der rote Faden
    - Visualisierung von Inhalten und Beiträgen
    - Erprobte Moderationstechniken
    - Kommunikationstechniken
    - Wahrnehmung und aktiver Einsatz von Körpersprache
    - Zeitmanagement
  • Die Extreme – Strategien, wenn die Situation eskaliert
  • Life on stage – Erprobung des erlernten Wissens anhand von Beispielen aus der betrieblichen Praxis

Referenten

Bärbel Schüer (ehemals Schnurbusch)

Diplom-Kauffrau, Inhaberin Beratungs- und Trainingsunternehmen, UPB Schnurbusch, Ratingen

Bärbel Schnurbusch absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und war im Anschluss viele Jahre in verantwortlichen Positionen namhafter Unternehmen tätig. Seit mehr als 10 Jahren ist sie selbstständig in den Bereichen Beratung, Seminare, Coaching. Bärbel Schnurbusch ist lizenzierter Coach für systemische Konfliktlösung sowie zertifizierte Beraterin für Verhaltensprofilanalysen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation

Antje Blumenkamp

Assistenz Weiterbildung

Telefon: 0203 6082-231

E-Mail:blumenkamp(at)haus-der-unternehmer(dot)de