Bilanzierung und Bilanzanalyse

Datum:  - 
Seminar-Nummer: U102017
Ort: Haus der Unternehmer, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 480,- / 390,-* Euro
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus verschiedensten Unternehmensbereichen die Kenntnisse im Bereich Bilanzierung und Bilanzanalyse erlangen wollen.
Anmelden

Den Jahresabschluss lesen und interpretieren

Möchten Sie den Jahresabschluss Ihres Unternehmens verstehen und einschätzen können, wie es finanziell dasteht? Wollen Sie das wirtschaftliche Potenzial Ihrer Geschäftspartner besser einschätzen können? An nur einem Tag erarbeiten Sie sich die Fähigkeit, die entscheidenden Daten aus Bilanz und GuV zu selektieren und Rückschlüsse auf die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens ziehen zu können.

Sie erhalten ein Set von Kennzahlen, mit dem Sie die Ertragskraft, die finanzielle Solidität, die Liquiditätssituation und die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens analysieren und einschätzen können. Gehen Sie vorbereitet in das nächste Bankgespräch und führen endlich die Gespräche mit Ihrem Steuerberater und Ihrem Controller auf Augenhöhe. Lernen Sie, wie Sie Ansatzpunkte zur Rentabilitätssteigerung identifizieren können und wie Sie vermeiden, dass Ihr Unternehmen in eine wirtschaftliche Schieflage gerät. Erkennen Sie den Zusatznutzen der Kapitalflussrechnung und lernen Sie die Abgrenzung zwischen Ergebnis und Cashflow kennen.

Mittels Beispieljahresabschlüssen erarbeiten Sie sich eine fundierte Einschätzung über verschiedene Unternehmen und die jeweiligen Branchenspezifika. Bringen Sie auf Wunsch gerne Ihren eigenen Jahresabschluss mit zum Seminar und ermitteln Sie die zentralen Kennzahlen direkt vor Ort.

Aufbau des Jahresabschlusses

  • Bilanz
  • Gewinn-und-Verlustrechnung
  • Kapitalflussrechnung
  • Anhang

 Unterschiedliche Systeme und aktuelle Trends

  • Zentrale Unterschiede zwischen HGB und IFRS
  • Die wichtigsten Änderungen des BilRUG (Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz)

 Analyse und Interpretation des Jahresabschlusses

  • Analyse der Vermögens-, Finanz und Ertragslage
  • Zentrale Kennzahlen (Cashflow, EBIT, EBITDA, Eigenkapitalrendite, Return on Investment, Liquiditätsgrade, Lagerumschlag, Investitionsquoten, Kapitaldienstfähigkeit u.v.m.)
  • Relevante Kennzahlen aus Bankensicht à Bedeutung der Kennzahlen für das Rating
  • Interpretation der Kennzahlen
  • Ansatzpunkte zur Rentabilitätsverbesserung
  • Kennzahlensysteme (ROI-Schema u.a.)

Referenten

Prof. Dr. Franca Ruhwedel

Hochschule Rhein-Waal, Kamp-Lintfort

Franca Ruhwedel ist seit 2007 Professorin für Finance & Controlling, zunächst an der FOM Hochschule in Essen und seit 2013 an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort. Parallel zu ihrer Tätigkeit als Professorin ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der NATIONAL-BANK AG, Essen, und als Managementtrainerin tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrung als Dozentin für anwendungsorientierte Schulungen mit Kleingruppen und ist Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation

Telefon: 0203 6082-204

E-Mail: schulteterhardt(at)haus-der-unternehmer(dot)de

Antje Blumenkamp

Assistenz Weiterbildung

Telefon: 0203 6082-231

E-Mail: blumenkamp(at)haus-der-unternehmer(dot)de