Kaminabend im Haus der Unternehmer zum Thema Nachfolge

Datum:  - 
Seminar-Nummer: K022021
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 110,-/65,-*
Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer
Anmelden

Wer loslässt hat die Hände frei für Neues!

Gerade in der Krise erfordert die Steuerung des eigenen Unternehmens jeden Chef und jede Chefin ganz und gar. Und auch ohne Krise drängt das Diktat des Dringlichen das Wesentliche oft in den Hintergrund. Aber: Ist es nicht die wichtigste Aufgabe jedes Unternehmers und jeder Unternehmerin, den Betrieb vorausschauend in die Zukunft zu führen?

Monika Bone, langjährige Begleiterin von Familienunternehmen, Trainerin und Coach kennt den Alltag in kleinen und mittleren Unternehmen. Sie zeigt Ihnen mit ihren Impulsen, wie Sie das wichtige Thema „Nachfolgeregelung“ mit einer neuen Priorität belegen und so endlich Zeit im Alltag finden, darüber nachzudenken, was Sie wirklich wollen und was sie gerne loslassen würden. Damit Sie selbst entscheiden und nicht irgendwann der Zeitdruck Entscheidungen notwendig macht. Setzen Sie sich in einen bequemen Sessel und genießen Sie während des Gespräches ein gutes Getränk.

Freuen Sie sich auf einen wertschätzenden Austausch!

Mögliche Themen

  • Unternehmerischen Prioritäten im Alltag Raum geben
  • Selbstcheck: Was will ich loslassen?
  • Die eigene Zukunft in den Blick nehmen
  • Wer sind meine Unterstützer?

 

 

 

 

Referenten

Monika Bone

Inhaberin, BONE Beratung & Prozessbegleitung, Velen

Monika Bone begleitet seit 2002 als selbstständige Beraterin Veränderungsprozesse in mittelständischen Betrieben, Familienunternehmen und in Organisationen. Vor allem die Entwicklung einer bewussten Unternehmenskultur liegt ihr am Herzen. Nachhaltige Organisationsentwicklung und lebendige Change Prozesse mit aktiver Mitarbeiterbeteiligung sorgen für eine hohe Weiterempfehlungsquote. Sie ist Inhaberin von BONE Beratung & Prozessbegleitung, Velen.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation