Online-Seminar: Ideenmanagement und Service Excellence für non-profit Unternehmen, 2 Module

Datum:  - 
Seminar-Nummer: D802021
Ort:Büro oder Homeoffice
Preis: 390,-/310,-*
Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte aus Non-Profit-Organisationen
Anmelden

Einsatz bewährter „Werkzeuge“ für eine kontinuierliche Verbesserung

Modul 1: 10.00 bis 12.00 Uhr, Modul 2: 14.00 bis 16.00 Uhr

Viele Unternehmen haben den Drang, immer besser zu werden. Kostendruck, Fachkräftemangel und andere äußere Faktoren erzwingen eine Optimierung. Gute Organisationen können ihrer Zielgruppe besser helfen – und das Arbeiten in einer guten Organisation macht einfach mehr Freude. Für Unternehmen gibt es eine Reihe bewährter Werkzeuge, mit denen durch kontinuierliche Verbesserungen schließlich exzellente Leistungen erbracht werden. In den vergangenen Jahren sind eine Reihe dieser Werkzeuge erfolgreich übertragen worden auf jene Unternehmen, in denen der Gewinn nicht im Fokus steht.

In diesem Seminar geht es um die kleinschrittigen Verbesserungen, darum, wie ein Unternehmen jeden Tag ein bisschen besser arbeiten kann und darum, wie die Beschäftigten nicht nur  mitgenommen werden, sondern die Beschäftigten selbst zum Treiber von Excellence werden.

  • Der Weg: Ideenmanagement
  • Die Begleiter: Kreative Teams bilden: Mit Unterschiedlichkeit zu besseren Ideen
  • Das Ziel: Service Excellence
  • Vorgehensmodell für die Einführung / den Neustart eines Ideenmanagements
  • Offene Fragen und Abschluss

Voraussetzung zur Teilnahme am Online-Seminar
Sie benötigen einen PC oder ein Laptop mit Internetzugang, Kamera und Lautsprecher. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung durch den Veranstalter, die Haus der Unternehmer GmbH. Wir schicken den Link an die E-Mail-Adresse, die uns vorliegt. Bitte lassen Sie uns frühzeitig wissen, wenn Sie eine andere E-Mail-Adresse wünschen. Bitte wählen Sie sich einige Minuten vor dem Start des Seminares ein.

Referenten

Tobias Fastenrath

Verbandsingenieur, Unternehmerverband, Duisburg

Tobias Fastenrath studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Arbeitssysteme und bildete sich zum Fachtrainer & Innovationsmanager weiter. Er arbeitete als Sicherheitsingenieur bzw. KVP- und Gesundheitsschutzkoordinator. Seit 2019 ist er Verbandsingenieur beim Unternehmerverband bzw. Projektingenieur bei HAUS DER UNTERNEHMER GmbH. Hier beschäftigt er sich mit den Themen der Arbeitswirtschaft: Entgelt- sowie Arbeitszeit- und Schichtplangestaltung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Prozessuntersuchungen, Veränderungsprozesse, Produktivitäts-management, Produktionssysteme und Ideenmanagement.

Professor Dr. Hans-Dieter Schat

Allgemeine BWL, Schwerpunkt: Human Resource Management, FOM Duisburg

Prof. Dr. Hans-Dieter Schat war u.a. bei Daimler und Fraunhofer als Einreicher, Gutachter, Führungskraft und Ideenmanager beschäftigt. Am Institut für angewandte Arbeitswissenschaft ifaa schrieb er sein erstes Buch über das Ideenmanagement. Nun ist er Professor für Personalwesen an der FOM Hochschule und arbeitet als Wissenschaftler, Autor und Blogger für das Ideenmanagement. Aktuelles findet sich auf www.IdeenmanagementBlog.de

Ulrike Dolle

Beraterin und Trainerin

Ulrike Dolle begleitet als erfahrene Beraterin und Trainerin Serviceorganisationen. Sie ist Zertifizierte Systemische Organisationsberaterin, NLP-Master sowie Trainerin für Service- und Führungskommunikation mit dem Themenschwerpunkt Service Excellence und Kundenbegeisterung. Ulrike Dolle ist zu den Themen Kundenbegeisterung, Service in einer digitalen Welt, Führung und Persönlichkeitsentwicklung eine begehrte Rednerin. Sie veröffentlicht regelmäßig Beiträge in der Presse, ist Mitautorin und Autorin von Hörbüchern.

Anmelden

Ansprechpartner

Heike Schulte ter Hardt

Referentin berufliche Bildung und Qualifikation