Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Unternehmerverband bietet zwei neue Seminare in Bocholt an

Zwei neue Seminare für Fach- und Führungskräfte bietet der Unternehmerverband in Bocholt an. Um die „Neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes“ geht es am 29. November 2016; am 8. und 9. Dezember 2016 geht es um das Thema „Vom Kollegen zum Vorgesetzten“.

Das ganztätige Seminar „Neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes“ richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer, Personalleiter sowie Führungs- und Fachkräfte. Im Mittelpunkt stehen die aktuellen arbeitsrechtlichen Änderungen und Entscheidungen, die passend für die unternehmerische Praxis aufbereitet werden. Schwerpunktthemen sind die wichtigsten arbeitsrechtlichen Neuregelungen aufgrund des Koalitionsvertrages und aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen. Das Seminar wird inhaltlich fortlaufend auf gesetzliche Veränderungen und Entscheidungen angepasst und für den Seminartag entsprechend aktualisiert.

Zwei Tage lang dauert das Seminar „Vom Kollegen zum Vorgesetzten“, das Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter, die perspektivisch eine Führungsrolle übernehmen werden, anspricht. Ein Karrieresprung bedeutet immer auch eine veränderte Rolle, z. B. gegenüber älteren Kollegen oder früheren Teammitgliedern. Führungskräfte müssen das richtige Maß an Nähe und Distanz entwickeln. Neben den wichtigsten Aspekten der neuen Vorgesetztenrolle erhalten die Teilnehmer praktische Anregungen für die veränderten Aufgaben.

Beide Seminare sind kostenpflichtig und finden im filetgran am Casinowall 19 statt. Hier gelangen Sie zu den Seminarausschreibungen.

Ansprechpartner in der Pressestelle

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org