Vier aktuelle Sozialversicherungsthemen in fünf Stunden

Seminar im HAUS DER UNTERNEHMER

Das Sozialversicherungsrecht stellt an die Arbeitgeber, die sich mit der Beurteilung von Beschäftigungsverhältnissen hinsichtlich von Versicherungspflicht bzw. -freiheit beschäftigen, hohe Ansprüche, da dieser Bereich ständigen Änderungen unterworfen ist. Bereits kleine Fehler können zu erheblichen Nachforderungen und Sanktionen durch die Sozialversicherungsträger führen. Prüfschwerpunkt sind immer die besonderen Personenkreise, die als sozialversicherungsfreie Arbeitnehmer in Unternehmen beschäftigt werden. Dieses Update-Herbst-Seminar informiert die Teilnehmer, außerhalb der sonstigen Hektik vor dem Jahreswechsel, umfassend und praxisnah über die ausgewählten Bereiche der Sozialversicherung und macht sie fit für die tägliche Praxis. Die genauen Seminarinhalte sind: Berechnung des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts (JAEG) zum Jahreswechsel 2013 /2014, kurzfristige Beschäftigung, besondere Personenkreise wie Schüler, Werksstudenten, Praktikanten und hauptberuflich Selbstständige sowie Grundzüge der Künstlersozialabgabe.

Das kostenpflichtige Seminar, das sich an verantwortliche Mitarbeiter aus Unternehmen und Steuerbüros, die für die korrekte Entgeltabrechnung und/oder für die korrekte Beurteilung von sozialversicherungsrechtlichen Sachverhalten zuständig sind, richtet, findet am Dienstag, 17. September 2013, von 13 bis 18 Uhr im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg statt. Anmeldung bei Heike Schulte ter Hardt, Tel. 0203 6082-204.

Ansprechpartner in der Pressestelle

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org