Arbeitszeugnisse erstellen und bewerten

Seminar mit einem Arbeitsrichter im HAUS DER UNTERNEHMER

 

Um die aktuelle Rechtsprechung zur Erstellung von Arbeitszeugnissen geht es bei einem Seminar im HAUS DER UNTERNEHMER, bei dem Rechtsanwalt David Hagen, Richter am Arbeitsgericht Duisburg, referiert. Er weiß: Aussagekräftige und rechtssichere Zeugnisse zu schreiben, fällt in der betrieblichen Praxis oftmals schwer und ist zeitintensiv. Fehler führen zu Nachfragen und Missverständnissen sowie zu überflüssigen gerichtlichen Auseinandersetzungen. Die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung ist deshalb zwingend. Einerseits hat das BAG in jüngerer Vergangenheit die Formulierungsfreiheit gestärkt, auf der anderen Seite haben verschiedene Landesarbeitsgerichte die Anforderungen bei Dankens-, Bedauerns- und Wünschensformeln erhöht. Mit diesem Seminar gewinnen die Teilnehmer – angesprochen sind Unternehmer, Geschäftsführer, Personalräte, Personalleiter – die Sicherheit, um unter vertretbarem Zeitaufwand Zeugnisse aussagekräftig zu formulieren und richtig zu interpretieren. An Beispielen sowie anhand von Formulierungshilfen erfährt man, wie die Leistungen und das Verhalten von sehr guten genauso wie von weniger leistungsfähigen Beschäftigten qualifiziert und differenziert beurteilt werden können.

 

 

Das kostenpflichtige Seminar findet am Donnerstag, 6. Juni 2013, von 14 bis 17 Uhr im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg statt. Anmeldung bei Heike Schulte ter Hardt, Tel. 0203 6082-204.

 

Ansprechpartner in der Pressestelle

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail: heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail: middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Sabrina Köhler

Assistenz

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail: koehler(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Assistenz

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail: klan(at)unternehmerverband(dot)org